©Verlag Kein & Aber

 

Im Krieg und in der Liebe

von Anne Tyler

Verlag: Kein & Aber

Ein Kommentar von Eva Schreuer | Wege Magazin Juni 2018

 

Offen gestanden bin ich bei amerikanischen Büchern eher vorsichtig, weil ich hollywoodmäßige Denk-, Lebens- und Ausdrucksweisen nicht besonders mag. Anne Tyler ist da eine rühmliche Ausnahme: Die Pulitzer-Preisträgerin und Autorin von mittlerweile 22 Romanen ist eine großartige Erzählerin, die einen gleich auf den ersten Seiten in die Atmosphäre ihrer Schauplätze und die Seelen ihrer Figuren "buchstäblich" hineinzieht. Mit beeindruckendem Einfühlungsvermögen und Wortwitz erzählt sie hier die Geschichte einer Ehe, die im Kriegsjahr 1941 mit einer großen Liebe beginnt und nach Auszug der Kinder so endet wie viele Ehen: Pauline und Michael bekämpfen sich 30 Jahre lang, um im Alter nach später Heilung zu suchen. Ich muss unbedingt noch mehr Tyler-Bücher lesen!

 

Nach oben