©Esslinger

 

Kleiner Drache, große Wut

von Robert Starling

Esslinger, 2017 (ab 3)

Ein Kommentar von Marie Stelzhammer | WEGE Heft 2/18

 

Finn muss sich oft ärgern. Egal ob er beim Bäcker warten muss, beim Brettspiel verliert oder am Fußballplatz im Tor stehen muss – er wird immer gleich unglaublich wütend! Und da Finn eben ein feuerspeiender Drache ist, bleibt nach seinen Wutanfällen von Brötchen, Spielbrett und Fußballtor nur noch ein Häufchen Asche übrig. Seine Eltern und seine Freunde haben das satt, und geben Finn Tipps, wie man mit der Wut besser umgehen, sie kanalisieren oder einfach verpuffen lassen kann… Genial, wie hier das Thema Wut und Impulskontrolle durch den kleinen, symphatischen Drachen für Kinder übersetzt wird. Und bei den empfohlenen Feuerlösch-Methoden ist garantiert für jeden Hitzkopf was dabei! 


 

Nach oben