Bildquelle: Tredition


Tim Tannenbaum träumt von Weihnachten

von: Dominik Meurer

Verlag: Tredition

Eine Buchbesprechung von Inge Faubet | 02. November 2020


Humorvoll und kindgerecht erzählt der Autor in acht Kapiteln dieses wundervolle Weihnachtsabenteuer. Tim hat es sich in den Kopf gesetzt, der schönste Weihnachtsbaum der Welt zu werden. Bis dieser Traum in Erfüllung geht, passiert allerdings so einiges und Tim muss jede Menge lernen, vor allem das, worauf es im Leben wirklich ankommt. Freunde auf die man sich verlassen kann sind genau so ein wichtiges Thema wie Zusammenhalt und Dankbarkeit. Elfi Eichhorn und Werner Wildschwein sind zunächst einmal gar nicht begeistert von Tims Idee, doch Tim zieht es in die Stadt und er bittet die Eule Ernestina um Unterstützung durch Magie. Nachdem Tim von einer gemeinen Maus übel hereingelegt wurde, sind es ausgerechnet Elfi Eichhorn und Werner Wildschwein, die ihn schießlich retten müssen. 


Dominik Meurer ist Schauspieler, Regisseur, Autor und Dozent. So stand er z.B. für die Komödienhäuser in Frankfurt, Berlin, München, Hamburg, Köln und Zürich auf der Bühne, sowie für das Schlosstheater Celle, die Burgfestspiele Mayen u.v.a. Neben zahlreichen Musicalproduktionen war er zudem mit einem musikalischen Soloprogramm  deutschlandweit unterwegs. Für ARD, WDR und RTL drehte er Vorabend- und Comedyserien, schrieb und inszenierte Comedy-Acts und Revuen sowie Stoffe für Bühne und TV. Er bringt Menschen das Theaterspielen bei und schreibt Bücher und Theaterstücke.


Dominik Meurer liebt es Geschichten zu erzählen, das wird jedem sofort klar, der dieses Kinderbuch in die Hände bekommt. Der Autor versteht es perfekt, ohne dabei verniedlichend zu wirken, sich auf die kindliche Ebene zu begeben und findet auch für Themen mit ernstem Hintergrund die richtigen Worte. Die Geschichte wird gut verständlich und gleichzeitig spannend erzählt. Dieses liebevoll gestaltete Kinderbuch mit Illustrationen von Lena Wolff kommt gerade recht zur Weihnachtszeit. Ein richtig kleines Meisterwerk in Worten und Bildern! Das Buch eignet sich für Kinder im Kindergartenalter, aber ich könnte mir durchaus vorstellen, dass auch so manch ein Erstklässler sich noch gern auf Tim Tannenbaum einlassen möchte.



Nach oben